Gepökelte Lammhaxe

Mit Sahnemeerrettich, Gemüsestiften und Schmandkartoffeln

Zutaten für 4 Personen:
4 Lammhinterhaxen
500 g Kartoffeln
2 Möhren
1 EL Schmand
1 kleine Sellerieknolle
1 Meerrettichwurzel
5 Schalottenzwiebeln
1 Becher Schlagsahne 0,2l
1 Stange Lauch
1 Zitrone
1 Bund Bleichsellerie
Salz
Lorbeerblatt
Zucker
Nelke
schwarze Pfefferkörner
Blattpetersilie
Kerbel
Pökelsalz

Zubereitung:
Lammhaxen in kochendes Wasser geben
(gewürzt mit Lorbeerblatt, Nelke, schwarze Pfefferkörner, etwas Pökelsalz zugeben) ca. 45 Min. langsam köcheln lassen.

Zwischenzeitlich Kartoffeln schälen, in ca. 1,5 cm dicke Würfel schneiden, in Salzwasser 15 Min. kochen.
Gemüse putzen, in 0,5cm dicke Streifen schneiden, in etwas Butter vorsichtig dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.
Schlagsahne mit etwas Zucker schlagen, mit Zitrone und Salz würzen, geputzte Meerrettichwurzel fein raspeln und zur Schlagsahne geben.

Gegarte Lammhaxen auf den Gemüsestiften anrichten, mit Petersilie und Kerbel ausgarnieren, Sahnemeerrettich dazu reichen.

Kartoffel anrichten, mit 1 Eßl. Schmand beträufeln.

zurück